2017

Haftungshinweis: Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Seiten auf die mittels Hyperlink verwiesen wird.

AKTUELL

Des weiteren

Außerdem

Marko Werner

studierte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Beim 13. Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielschulen erhielt er den Ensemblepreis und den Preis der Studierenden. Gastverträge führten ihn ans Volkstheater Rostock, das Theater Regensburg, das Helios Theater sowie an das Staatstheater Braunschweig. Seit 2013 arbeitet Marko Werner als freischaffender Schauspieler und Sprecher.


Von 2003 bis 2013 gehörte er fest zum Ensemble des Staatstheaters und war dort u. a. in LaBute´s »Das Maß der Dinge«, »A Clockwork Orange« von Burgess, Melvilles »Moby Dick«, in Sartres »Die schmutzigen Hände«, der Uraufführung »Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein« sowie in Brechts »Dreigroschenoper« zu sehen.

In mehr als 70. Vorstellungen stand er als Werther in »Die Leiden des jungen Werther« von Goethe im Staatstheater auf der Bühne.

arrangierte er für verschiedene Schauspielproduktionen die Bühnenmusik. Erfolge feierte er auch mit den Livekonzerten "elektro.lyrik.1" & "elektro.lyrik.2" in Zusammenarbeit mit dem Schauspielkollegen Clemens Giebel und der Band "Testsieger". Gastspiele in Bremen, Oldenburg und Paderborn folgten.


Neben dem Theater drehte er u.a. für das ZDF und den NDR sowie verschiedene Kurz- und Imagefilme. Zahlreiche Sprechertätigkeiten auch als Off-Sprecher sind eben so Bestandteil seiner Arbeit.


2009 wurde er mit dem Förderpreis für junge Theaterkünstler  ausgezeichnet.

konzipierte er unter dem Künstlernamen markoma1 die Ausstellung »TelePhotografie«, die von 2009 - 2013 mit wechselnden Inhalten im Staatstheater Braunschweig zu sehen war. Weitere Informationen dazu finden Sie im HIER.

Foto: Lukas Büsse

Mehr aktuelle Informationen? HIER.

spielt Marko Werner in verschiedenen Produktionen des Helios Theater (DE). Informationen zu den Produktionen findest Du in der Rubrik BÜHNE. Er gastierte bereits in Polen, Spanien, Belgien, Niederlande, Kanada, Indien, Pakistan, Iran, Sri Lanka, Bangladesh, Italien, Deutschland, Dänemark, Rwanda | Ostafrika, Frankreich, Schottland, Südafrika, China und in der Schweiz.


Das Jahr 2019 beginnt mit einer Premiere der neusten Produktion für die Allerkleinsten. KREISE | CIRCLES.

Eine besondere Premiere als Player, Creator und Director.  Des weiteren gibt es in der ersten Jahreshälfte Vorstellungen von GEGENÜBER, DIE WUNDERMAUER, HAA ZWEI OOHH, SPUREN sowie HOLZKLOPFEN im Helios Theater


Auch Gastspiele und Festivals sind in der ersten Jahreshälfte angedacht. Stationen sind Kingersheim und Limoges in Frankreich, Kairo u. a. in Ägypten, Aalborg in Dänemark sowie Salzburg in Österreich.


Im Juni dreht sich wieder alles um die KREISE | CIRCLES im Helios Theater.