2017

Haftungshinweis: Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Seiten auf die mittels Hyperlink verwiesen wird.

Koproduktion mit dem Teatr ATOFRI (Poznan)

Diese Inszenierung des HELIOS Theaters für die Allerkleinsten begibt sich auf Spurensuche: An was erinnert man sich, wenn man auf seine eigenen Spuren zurückblickt? Welche Orientierung bieten alte Spuren für zukünftige Wege? Linien im Sand, Papierschnipsel, die den Weg leiten, das Echo von Stimmen, Schriftzeichen – Spuren deuten auf Bewegung und Veränderung, auf Anwesenheit und Abwesenheit, Ankommen und Abschied. Ein Spiel mit Zeichen und Lauten, die auftauchen und verschwinden, sich verändern und ergänzen. 

In Koproduktion mit dem polnischen Theater Atofri sind zwei unabhängige Stücke aus dem gemeinsam entwickelten künstlerischen Material entstanden.

Premiere: 29. März 2014

HELIOS Theater


Regie | Barbara Kölling

Spieler | Marko Werner,

Michael Lurse

Komposition | Roman D. Metzner

Dramaturgie | Erpho Bell

Theaterpädagogik | Anna-Sophia Zimniak, Babette Verbunt

Regieassistenz | Thilo Grawe

Foto: David Beecroft

SPUREN - Gastspiele

  1. Festival Hellwach | Deutschland

  2. Poznan | Polen

  3. Bologna | Italien

  4. Reims | Frankreich

  5. Fratz-AugenblickMal Berlin | Deutschland

  6. Münster | Deutschland

  7. Homecourt | Frankreich

  8. Rüsselsheim | Deutschland

  1. Region Hellweg NRW | Deutschland

  2. Kigali | Ruanda

  3. Toronto | Kanada

  4. Edinburgh | Schottland

  5. Baden | Schweiz

  6. Almere | Niederlande

  7. Frankfurt am Main | Deutschland

SPUREN

(UA)

Mehr aktuelle Informationen? HIER.

-_Buehne.html