Diese Staffel war die erste Kooperation zwischen „TelePhotografie“ als Ausstellungskonzept und einer Produktion des Staatstheater Braunschweig.

Pünktlich zur Premiere 15.01.2010 von „Was heißt hier Liebe?“, wurde sie bei der Premierenfeier im vollen Haus von den Machern eröffnet und die Premierengäste konnten direkt nach dem Theatererlebnis die Fotos betrachten.


Handyfotos von Schülern der Peter-Räuber Schule und des Theodor-Heuss Gymnasium, sowie vonK. Lienau (Theaterpädagogin) und markoma1 zeigen die verschiedensten Blickwinkel auf das, was man Liebe nennt.







Kurze Liebeserklärungen und Beziehungsschlussstriche per SMS waren ebenfalls Bestandteil der Ausstellung, die wie gewohnt alle Motive in Originalgröße (4x3cm) zeigte.


Das Motiv, die eingefangene kleine Bild- oder Wortszene, wird so ins rechte Licht gerückt!

2 0 2 0


„TelePhotografie“ - WAS HEIßT HIER LIEBE

Hinweis: Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Seiten auf die mittels Hyperlink verwiesen wird.            Kontakt            Impressum            markowerner.de

TelePhotografie_1.html